Aktuelles

29.03.2016

Neue Siebdrucklinie für hohe Beschichtungsqualität

Nach großen Umbauarbeiten in unserer Fertigung haben wir Anfang des Jahres unsere neue Siebdrucklinie in Betrieb genommen.

Plasmaaktivierungsanlage, moderne Siebdruckmaschine und kontinuierlicher Durchlaufofen zum Einbrennen von siebgedruckten Widerständen sind dabei vollautomatisch miteinander verkettet. 

 

Ein besonderes Highlight der Linie sind extrem geringe Schwankungen in der Schichtdicke. Damit sind wir in der Lage Sensoren zu produzieren, die ohne Nacharbeit bereits hochpräzise Positionen erfassen können. Gerne stellen wir diese hochmoderne Anlage auch Dritten in Lohnfertigung zur Verfügung. Dabei können FR4 und beliebige andere Substratmaterialien in Größen bis 300 x 300 mm bedruckt werden, z.B. elektronische Schaltungen, Schaltungen aus bedruckten Widerständen anstelle von SMD-bestückten Platten oder auch anderen großflächige Beschichtungen, bei denen es auf eine möglichst konstante Beschichtungsqualität ankommt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier ...