Aktuelles

02.06.2020

Winkelsensor mit robuster Hall-Technologie für Mobile Maschinen

Stark in rauer Umgebung: Sensoren, optimiert für die hohen Anforderungen im mobilen Einsatz.

Mobile Arbeitsmaschinen, wie sie in Bau-, Agrar- und Forstwirtschaft eingesetzt werden, sowie Flurförderzeuge stellen aufgrund des Außeneinsatzes sehr hohe Anforderungen an die Sensorik. Außer zuverlässiger Funktion bei rauen Betriebsbedingungen sind aber meist noch weitere Eigenschaften gefragt, z.B. kompakte Abmessungen, wenn der Einbauraum knapp bemessen ist, Redundanz bei sicherheitsrelevanten Anwendungen und oft spielt auch der Kostenfaktor eine wesentliche Rolle.

Speziell für solche Anforderungen haben wir die magnetischen Winkelsensoren der Baureihe RSA-3200 entwickelt. Die Sensoren sind optimiert für Anforderungen im mobilen Einsatz und nach höchsten EMV-Standards wie ISO-Pulse und hohe Störfelder gemäß ISO 11452 getestet. Die analogen Schnittstellen besitzen die E1-Typgenehmigung des Deutschen Kraftfahrtbundesamtes.
Die Positionswerte werden als analoge Strom- oder Spannungswerte ausgegeben, eine CANopen-Schnittstelle sowie CAN SAE J1939-Schnittstelle sind ebenfalls erhältlich. Außerdem stehen ein- und mehrkanalige Ausführungen zur Wahl. Letztere eignen sich für sicherheitsrelevante Anwendungen gemäß PLd / Kat. 3 nach DIN EN ISO 13849.

 

Merkmale
• Kontaktlos, Hall Technologie
• Messbereich bis 360°
• Hohe Schutzart IP67 bzw. IP6K9K (gehäuseseitig)
• Auflösung bis 14 Bit
• Temperaturbereich -40 °C bis +125 °C
• Einkanalige und redundante Ausführungen
• Optimiert für mobile Anwendungen
• Für höchste EMV-Anforderungen wie ISO-Pulse und Störfelder gemäß ISO 11452 und ECE-Richtlinie
• Geeignet für sicherheitsrelevante Anwendungen nach DIN EN ISO 13849
• Schnittstellen: Spannung, Strom, CANopen, CAN SAE J1939
• Geeignet für die Montage von Anlenkhebel

 

Download Produkt-Flyer, Winkelsensoren RSA-3200

Kontaktloser Winkelsensor Baureihe RSA-3200