Aktuelles

27.08.2019

Positionssensorik auf dem Weg zu Industrie 4.0

Kontaktlose Messtechnik für den Tänzerarm

Positionssensoren müssen in der industriellen und mobilen Automation vielen Anforderungen gerecht werden. Neben Robustheit, Geschwindigkeit und Genauigkeit gehört heute – vor allem im Hinblick auf Industrie 4.0 – Kommunikationsfähigkeit zu den geforderten Eigenschaften. IO-Link bietet hierfür gute Voraussetzungen, denn damit wird die „Intelligenz“ der Sensoren in vollem Umfang für den Automatisierungsverbund nutzbar, was einen deutlichen Mehrnutzen ohne Mehrkosten bedeutet. Magnetische Winkelsensoren, die z.B. in Textilmaschinen zur Tänzerarm-Lageerkennung eingesetzt werden, liefern ein gutes Beispiel dafür.

mehr ...